Technical Integrations Manager (m/w/d)

Job description

Recare ist eines der führenden digitalen Startups in der deutschen Gesundheitsbranche und hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Gesundheitswesen mit einer Plattform für digitale Versorgungskoordination neu zu denken.

Binnen kürzester Zeit konnte Recare mehr als 460 Akut- und Rehakliniken sowie über 13.000 weiteren Leistungserbringern auf seiner digitalen Plattform versammeln. Renommierte Kliniken und Klinikgruppen wie Vivantes, die Sana Kliniken AG, die München Klinik, die Medizinische Hochschule Hannover oder das Universitätsklinikum Essen gehören zu dem Kundenkreis von Recare und nutzen die innovative Recare-Plattform.


Die Plattform ermöglicht die effiziente Suche nach Versorgungsplätzen in den Bereichen Pflegeüberleitung, Krankenhausverlegung, Anschlussheilbehandlung (AHB) sowie die dazugehörige Organisation von Krankenbeförderung und Hilfsmitteln. Basierend auf einem digitalen Patientenprofil werden verschiedene Leistungserbringer kontaktiert und Versorgungsoptionen für ein geplantes Versorgungsdatum gesammelt. Der primäre Anwendungsfall ist dabei das Krankenhausentlassmanagement - also wenn ein Patient nach einem stationären Krankenhausaufenthalt eine Nachversorgung benötigt.


Über eine innovative Ende-zu-Ende-Verschlüsselung können außerdem personenbezogene Patientendaten sicher übertragen werden. Seit 2020 werden auch Krankenkassen auf der Plattform versammelt, was Recare zum zentralen Intermediär der effizienten digitalen Versorgungssteuerung macht.


Über die Stelle


Wir wollen unsere führende Marktposition weiter ausbauen, neue Sektoren der Gesundheitsbranche anschließen und auch den internationalen Markt erobern. Dafür suchen wir Mitarbeiter/innen, die mit uns zusammen dafür brennen, das Gesundheitssystem in das digitale Zeitalter zu heben.


In unserer Vision sind Interoperabilität zwischen Gesundheitseinrichtungen und strukturierter Datenaustausch essenzielle Bestandteile. In diesem Sinne haben wir über die Zeit effiziente Wege zur Integration in die bestehenden IT-Systeme unserer Partnerkrankenhäuser geschaffen und verhindern damit redundante, administrative Tätigkeiten der Anwender. Gerade im Bereich des Überleitungsmanagements ist die digitale Übergabe aller benötigten Anträge und Verordnungen in strukturierter Form eine Notwendigkeit zum Erfolg. Dabei orientieren wir uns selbstverständlich an den gängigen Standards des Marktes, deren Implementierung derzeit massiv vom Gesetzgeber gefördert und gefordert wird.


Im Rahmen des Krankenhauszukunftsgesetzes (KHZG) - einem staatlichen Förderprogramm in Höhe von 4,3 Milliarden Euro für die Digitalisierung von Krankenhäusern - erfreuen wir uns derzeit an sehr starkem Wachstum und vielen Herausforderungen gerade im Bereich der technischen Integrationen.


Dafür wollen wir unser Team mit Mitarbeitern/innen verstärken, die bereits detaillierte technische Kenntnisse im Bereich KIS-Schnittstellen sowie den aktuellen Standards wie HL7-FHIR oder HL7 v2 mitbringen.


Deine Aufgaben:


  • Verantworte die Implementierung von KIS-Schnittstellen bei Kunden
  • Sorge für die konzeptionelle Begleitung der technischen Umsetzung von geforderten Kommunikations-Standards (wie IsiK) in unser Produkt gemeinsam mit unserer Entwicklungsabteilung
  • Entwickle unsere Integrationsprozesse auf Krankenhausseite mit Hinblick auf Skalierbarkeit weiter
  • Definiere passende HL7 FHIR Profile, welche über die gesetzlichen Mindestanforderungen hinausgehen um die bestmöglichen Anwendungsfälle mit unseren Kunden umzusetzen
  • Erarbeite technische Lösungen für die Integration mit den Systemen der in Deutschland relevanten Kostenträger
  • Führe bestehende technische Partnerschaften mit Kostenträgern sowie deren IT-Dienstleistern eigenverantwortlich zum Erfolg
  • Du arbeitest aktiv an der Schnittstelle zu unserem Tech-Team und gibst die Spezifikationen in den relevanten Bereichen vor, die umgesetzt werden sollen


Wir unterstützen dich aktiv bei der Entwicklung und ermöglichen viel Verantwortung bei einem schnell wachsenden Startup.

Requirements

Dein Profil:


  • Du hast detailliertes Fachwissen über die gängigen Datenstandards der Gesundheitsbranche erlangt
  • Du blickst auf relevante Berufserfahrung in relevanten Bereichen (Software, Gesundheits-IT, technisches Projektmanagement o.Ä.) zurück
  • Du kannst komplexe technische Anforderungen verständlich herunterbrechen und in unser Produkt überführen
  • Du bist pragmatisch, analytisch und lösungsorientiert
  • Du hast Erfahrung in der Kommunikation und generellen Arbeitsweise mit Entwicklungsteams
  • Du verkörperst eine „hands-on“-Mentalität, bist wissbegierig und kannst Projekte auch in turbulenten Zeiten stets zielorientiert managen
  • Du verfügst über eine strukturierte Arbeitsweise, Kommunikationsstärke und ein sicheres Auftreten auf allen Ebenen
  • Du sprichst Deutsch auf Niveau eines Muttersprachlers
  • Du verfügst über verhandlungssicheres Englisch in Wort/Schrift


Was wir anbieten:


  • Verantwortung ab Tag 1
  • Fördernde und fordernde Arbeitsumgebung
  • Flache Hierarchien
  • Flexible Arbeitszeiten und Home-Office
  • Ein internationales und motiviertes Team
  • Kontinuierliche fachliche und persönliche Weiterbildung
  • Attraktive Vergütung mit Bonuskomponenten
  • Modernes elektronisches Office Equipment (Apple-Produktlinie)
  • Attraktives Office mitten in Berlin Moabit
  • Urban Sports Club Mitgliedschaft
  • BVG Ticket
  • Snacks & Getränke


Wo Du arbeiten wirst:


Unser Büro befindet sich in Laufnähe zum Berliner Hauptbahnhof mit guter Anbindung an den Nahverkehr (U-Bahnhof Turmstraße, TXL, S-Bahn Schloss Bellevue).



Wir wollen mit den Besten ihres Fachs zusammenarbeiten und können Dir versprechen, dass wir auch zukünftig keine Kompromisse eingehen werden, was unsere Teamqualität betrifft. Gemeinsam mit Dir wollen wir einen der wichtigsten Zukunftsmärkte – Health Care – nachhaltig verbessern.


Wir freuen uns darauf, Dich persönlich kennenzulernen.

Maximilian Greschke,

Gründer & CEO